Über Uns

Sechs Gründe für das Studium am Animationsinstitut

Das Animationsinstitut der Filmakademie Baden-Württemberg bildet auf höchstem Niveau herausragende Talente in den Bereichen Animation, Visual Effects, Technical Directing, Animation/ Effects Producing und Interactive Media aus. Außerdem betreibt das Institut eine Abteilung Forschung & Entwicklung und organisiert die jährlich stattfindende internationale Konferenz FMX.

Ganzheitlichkeit & Spezialisierung

Wir vermitteln unseren Studierenden das Verständnis für die ganzheitlichen Zusammenhänge des Mediums Animation und ermöglichen ihnen darauf aufbauend eine schrittweise Spezialisierung.

Das Studium am Animationsinstitut bietet die weltweit einmalige Verknüpfung von künstlerisch-hochwertigen und technologisch-innovativen Projekten, die sowohl in klassisch-filmischen, als auch in interaktiven Formaten zum Ausdruck kommen.

Unsere Studierenden setzen sich bei der Realisierung ihrer Projekte mit Fragen der Relevanz, der Intensität und der Originalität auseinander, um die geeignete Form für den jeweiligen Inhalt zu finden. Sie entwickeln ihr handwerkliches Wissen durch die praktische Erfahrung an interdisziplinärer Projektarbeit.

Persönlichkeitsentwicklung

Wir ermutigen und bestärken unsere Studierenden beim Entdecken und Entwickeln ihrer Originalität.

Das Animationsinstitut eröffnet seinen Studierenden Freiräume und Chancen, damit diese ihren inhaltlichen Schwerpunkt und individuellen künstlerischen Ausdruck finden können.

Im Grundstudium wird dabei das Basiswissen in allen Bereichen des Films, der Animation und der Interaktion vermittelt. Im Projektstudium haben die Studierenden die Möglichkeit, ihre Projekte nach ihren persönlichen Interessen eigenverantwortlich zu entwickeln und zu realisieren.

Für alle Studierenden gilt: Praxiserfahrung ist eine entscheidende Voraussetzung für die Spezialisierung auf höchstem Niveau.

Projekt- und Teamarbeit

Unsere Studierenden entwickeln und realisieren in Teamarbeit Projekte von besonderer Qualität.

Miteinander arbeiten und voneinander lernen. Immer den Blick fürs Ganze und für das Zusammenspiel der verschiedenen Gewerke und Beteiligten. Diesen entscheidenden Erfahrungsgewinn ermöglicht das Animationsinstitut seinen Studierenden durch konsequente Teamarbeit und eine starke Projektorientierung. Basierend auf der Vielfalt an künstlerischen Positionen und Kompetenzen werden sowohl die Studierenden als auch deren Projekte individuell betreut.

International renommierte Gastlehrende unterstützen und begleiten die Studierenden dabei in allen Projektphasen und achten sowohl auf künstlerische Qualität, als auch auf Praxis- und Publikumsnähe.

Technologievorsprung

Die enge Verzahnung mit nationalen und internationalen Forschungsprojekten verschafft unseren Studierenden auch in technologischer Hinsicht einen entscheidenden Vorsprung.

Unsere Abteilung Forschung & Entwicklung ist in verschiedenste Forschungsprojekte eingebunden und arbeitet schon heute an den technologischen Standards von morgen. Damit schaffen wir beste Voraussetzungen, um mit der dynamischen Branchenentwicklung Schritt zu halten.

Gleichzeitig garantieren wir unseren Studierenden den direkten Zugriff auf modernstes Equipment und eröffnen ihnen die Möglichkeit, mit technischen Innovationen zu experimentieren, den kreativen Spielraum zu erweitern und die Produktionsprozesse von morgen zu etablieren.

Förderung & Vernetzung

Wir erleichtern unseren Studierenden und Alumni in der Branche anzukommen, ihre Rollen zu finden, sich zu vernetzen und ihre Talente weiterzuentwickeln.

Als Veranstalter der FMX bieten wir unseren Studierenden freien Zugang zu einer der weltweit bedeutendsten Konferenzen für digitales Entertainment und Präsentations- sowie erstklassige Kontaktmöglichkeiten.

Außerdem unterstützen wir Weiterbildungsprogramme und Talentförderinitiativen, bei denen sich unsere Alumni bewerben können.

Als Teil eines lebendigen Alumni-Netzwerks haben unsere Absolventinnen und Absolventen Zugriff auf eine Community aus Filmschaffenden aller Gewerke, die den Einstieg ins Berufsleben erleichtert.

Heimat & Internationalität

Das Animationsinstitut ist Homebase, die FMX Karrieresprungbrett und Community-Treffpunkt für unsere Studierenden und Alumni.

Das Animationsinstitut ist groß genug, um die ganze Vielfalt der Animationsbranche abzubilden, und gleichzeitig klein genug, um diese Vielfalt in einer ausgesprochen familiären Atmosphäre zu vereinen: Hier kennen sich alle untereinander und man unterstützt sich gegenseitig.

Gleichzeitig öffnen wir über die FMX die Türen zur internationalen Szene für digitales Entertainment, deren namhafte Vertreterinnen und Vertreter sich regelmäßig als Gastlehrende in unser Curriculum einbringen.

In diesem spannenden Kontext ist das Animationsinstitut, über Generationen von Studierenden, zum Nährboden großer Talente geworden. Dafür sprechen auch die Awards und internationalen Karrieren zahlreicher Absolventinnen und Absolventen.

Zahlen & Erfolge

The Hollywood Reporter

Filmakademie The Top 10 Visual Effects Schools 2019, The Top 15 International Film Schools 2017

FOCUS MONEY

Filmakademie Deutschlands beste staatliche Kunsthochschule 2018

The Rookies

Best Visual Effects School 2017, Platz 2 Best Animation School

VFX Voice

unter den „Leading VFX programs“ 2019

Ca. 880 nationale und internationale Preise

für die Arbeiten der Studierenden

Preise oder Nominierungen u. a. bei

Student Academy Awards, Annie Award for Best Student Film, SIGGRAPH, SIGGRAPH Asia, VES Awards, BAFTA, The Rookie Awards, Deutscher Computerspielpreis, Gamescom, Ottawa International Animation Festival, Cannes Lions, Cartoon d’Or, AMAZE, Lumière Awards, Internationales Trickfilm-Festival Stuttgart, Anima Mundi, Ars Electronica, First Steps Awards und viele mehr.

Alumni arbeiten u. a. bei

Pixar, Disney, Industrial Light and Magic, Weta, Framestore, MPC, Scanline, Mackevison Pixomondo, Rise, Studio Film Bilder, Ravensburger oder sind (Mit-)Gründer von M.A.R.K. 13, Studio Soi, Studio Seufz, Woodblock, Studio Fizbin, Zeitland Media & Games und viele mehr.