Animation-Studium – Kreativität ohne Grenzen

Lass KĂĽhe fliegen und Steine ĂĽber die Menschheit philosophieren! Kein anderer Bereich der Kreativindustrie setzt Deiner Fantasie weniger Limits als die Welt der Animation.

Das Animationsinstitut der Filmakademie bildet Dich kĂĽnstlerisch und technisch im Bereich Animation aus. In unserer technologisch hochwertigen Infrastruktur erlernst Du alle relevanten Techniken, von Computeranimation, Zeichentrick, Stop Motion bis hin zu Echtzeit-Animation, Realfilm oder interactiven Anwendungen.

Das Animation-Studium verfolgt das Ziel, Deinen individuellen kĂĽnstlerischen Stil zu entwickeln. DafĂĽr realisierst Du eigene Projekte und bekommst den Freiraum, zusammen mit anderen Studierenden der Filmakademie vielseitig zu experimentieren.Betreut wirst Du dabei von hochqualifizierten Lehrenden. Zudem triffst Du im Rahmen des Studiums auf wichtige nationale und internationale Player der Branche.

 

  • Einstiegsart
  • Grundstudium (GS),
    Quereinstieg ins Projektstudium (PS) möglich
  • Dauer des Studiums
  • 2 Jahre Grundstudium,
    2,5 Jahre Projektstudium
  • Unterrichtssprache
  • Deutsch/Englisch
  • Studienabschluss
  • Diplom
  • StudiengebĂĽhren (pro Semester)
  • GS: 0 € (Erststudium)/
    650 € (Zweitstudium)/ 1.500€ (Nicht-EU-Bürger)
    PS: 650 € (Zweitstudium)/ 1.500€ (Nicht-EU-Bürger)
  • Berufsbilder
  • Concept Artist, Animation Director, 2D/3D Artist, CG Artist, Stop Motion Artist, Character Animator

Alumni ĂĽber das Studium

Inhalte des Animation-Studiums

Das Vollzeitstudium besteht aus neun Semestern. Die Studieninhalte gliedern sich in vier Semester Grundstudium und fünf Semester Projektstudium. Am Ende des Animation-Studiums erhälst Du Dein Diplom.

Ins Projektstudium ist bei entsprechenden Vorkenntnissen ein Quereinstieg möglich. Beispielsweise nach einem Bachelor of Arts mit Abschluss in Animation oder nach einem vergleichbaren Bachelor-Studium.

 

Grundstudium

Im Grundstudium werden Dir die Basics der Animation zunächst in der Theorie nähergebracht:

  • Lerne die Geschichte der Animation kennen.
  • Mache Dich vertraut mit Methoden zur Entwicklung und Vermittlung einer visuellen Story.
  • Verstehe, wie Du strukturierte DrehbĂĽcher erstellst und Szenenbilder aufbaust, sodass Du bestens auf die anschlieĂźende Projektarbeit vorbereitet bist.
  • Entwickle ein wirtschaftliches Verständnis fĂĽr die Film- und Medienbranche.
  • Lerne, wie Du einen Pitch vorbereitest und durchfĂĽhrst.

 

Projektstudium: Spezialisierungen

Im zweiten Teil des Studiums liegt der Schwerpunkt auf praktischen Animationsprojekten, an denen Du zusammen mit anderen Studierenden arbeitest. Du spezialisierst Dich hierbei auf einen der folgenden Bereiche:

 

Animation Director: Ăśbernimm die kĂĽnstlerische Gesamtverantwortung fĂĽr ein Projekt, von der Idee bis zum Projektabschluss.

Concept Artist: Du bist fĂĽr den individuellen Look verantwortlich. Von den ersten Skizzen ĂĽber das Character- und Produktionsdesign bis hin zum finalen Bild.

Character Animator: Du erweckst entwickelte Charaktere zum Leben und konzentriert Dich ganz auf das Feld der Animation.

FAQ

FĂĽr wen ist das Studium passend?

Für alle, die bereits Kenntnisse im Bereich Animation haben und sich vorstellen können, sich auf Character Animation, Concept Art oder Animation Directing zu spezialisieren. Einen Einblick in den Studienablauf und die einzelnen Vertiefungen erhälst Du am besten während unseres jährlichen Studieninformationstags, der immer Ende November stattfindet oder auch bei unseren virtuellen Q&As, die mehrmals im Jahr angeboten werden.

In welchen Bereichen sollte ich vor meinem Studium praktische Erfahrungen sammeln?

Im Bereich Animation oder Illustration. Idealerweise in einem Animationsstudio, aber auch Film- / TV-Produktionsfirmen generell geben einen guten Einblick in das Arbeitsumfeld.

Wie sind meine Jobchancen nach dem Abschluss?

Während Deines Studiums trittst Du bereits in Kontakt mit Deinen potenziellen Arbeitgeber*innen, daher sind Deine Berufsaussichten hervorragend, vor allem, wenn Du bereit bist, der Arbeit auch hinterherzuziehen. Doch auch Festanstellungen sind keine Seltenheit.

Studentische Projekte

Ein Krötenlied

Child

The Present

Lebensader

Berufliche Aussichten nach dem Animation-Studium

Branchenportale wie The Rookies zählen das Animationsinstitut zu den „besten Creative Media & Entertainment Art Schools der Welt“. Studentische Projekte gewinnen regelmäßig bedeutende nationale und internationale Preise. Selbst bei den Student Academy Awards (Oscars) waren Studierende des Animationsinstituts schon erfolgreich.

 

Nach dem Animation-Studium sind daher Deine Tätigkeitsfelder in dem für die Kreativindustrie wichtigen Genre vielfältig. Als Teil der Animationsinstitut-Community gewinnst Du zudem ein Netzwerk fürs Leben.

 

Ehemalige Studierende des Animationsinstituts arbeiten zum Beispiel bei Pixar, Walt Disney Animation Studios, Dream Works Animation, Sony Pictures Animation, Studio Film Bilder, M.A.R.K. 13, Studio Soi, Studio Seufz, Woodblock und vielen mehr. Nicht wenige grĂĽnden ihre eigenen Studios.

 

Positionen, die Du nach Deinem Animation-Studium belegen kannst, sind zum Beispiel:

 

  • Concept Artist
  • Animation Director
  • 2D/3D Artist
  • CG Artist
  • Stop Motion Artist
  • Character Animator

 

Prof. Andreas Hykade, Head of Animation Directing

Alternativer Text

Animation sind keine Grenzen gesetzt - alles, was wir uns vorstellen können, kann durch Animation zum Leben erweckt werden.

Mehr zu Andreas
Alternativer Text
Die Filmakademie war für mich perfekt. Ich erzähle gerne Geschichten und zeichne - eine Kombination, von der ich geträumt habe. Kiana Naghshineh, Alumna, Independent Animation Director

Kontakt

Fragen zum Studium? Schreibe uns eine Nachricht!