• A-
  • A+

Animation / Animation & Effects Producing

Der Studienschwerpunkt Animation gliedert sich in ein jeweils zweijähriges Grund- und Projektstudium, wobei das Grundstudium von allen Studierenden der Filmakademie gemeinsam und fächerübergreifend absolviert wird. Das Projektstudium am Animationsinstitut ermöglicht die intensive Arbeit an den eigenen Projekten sowie die Spezialisierung auf eine gewählte Studienvertiefung.

Ab dem Studienjahr 2019/20 können sich interessierte zukünftige Filmschaffende am Animationsinstitut für Animation/Animation & Effects Producing als zweijähriges Aufbaustudium immatrikulieren. Bislang wurden dieser Studienschwerpunkt ausschließlich im Rahmen des grundständigen Studiums bzw. als Quereinstieg angeboten. Für Studierende der Diplom-Aufbaustudiengänge, die aus Deutschland und der EU stammen, entfallen damit die seit dem Wintersemester 2017/18 in Baden-Württemberg anfallenden Gebühren für ein Zweitstudium.

Der Aufbaustudiengang Animation & Effects Producing bietet Bewerbern die Möglichkeit, direkt im 3. Studienjahr Animation einzusteigen. Voraussetzung ist, dass die Bewerber ein Bachelor-Studium im Bereich Medien/Produktion/ BWL / Marketing abgeschlossen haben.

Ebenfalls möglich ist die Bewerbung für Studierende im Studiengang Produktion der Filmakademie, die sich nach dem Grundstudium auf die Arbeit eines Animation & Effects Producers spezialisieren möchten.

Der Animation & Effects Producer steuert die produktionstechnische Umsetzung von Animations- und Effects-Projekten, wobei im Studium das Lernen durch Projektarbeit im Zentrum steht. Zusätzlich gibt es spezielle Veranstaltungen zu Themen wie Kalkulation, Terminplanung, Projektmanagement und Teambildung sowie eine enge Verzahnung mit anderen Lehrinhalten.