• A-
  • A+

Als Teil der projektbezogenen Talentförderinitiative „VR NOW“ des Animationsinstituts der Filmakademie Baden-Württemberg sind Absolventinnen und Absolventen der Filmakademie Baden-Württemberg, sowie von Hochschulen und Einrichtungen des tertiären Bereichs (Alumni) die mit der Filmakademie Baden-Württemberg kooperieren, bis Ende Oktober 2018 eingeladen, ihre Virtual Reality Ideen einzureichen.

VR NOW ermöglicht Alumni über ihr Hochschulstudium hinaus einen Zugang zum breitgefächerten Thema Virtuelle Realitäten, sei es durch den Besuch von Lehrveranstaltungen, durch Workshops und regelmäßige Beratungsangebote oder die Unterstützung bei der Entwicklung von VR/AR Prototyen. Innovativer Inhalt in allen erdenklichen Varianten von VR/AR soll auf höchstem künstlerischen und technischen Niveau marktorientiert zum Ausdruck kommen.

Die Unterstützung bei der Prototypenentwicklung richtet sich unter anderem an Professionals aus den Bereichen Kunst, Produktion, Informatik und Technologie oder Technologie-Interessierte. Bewerben können sich vorrangig Teams, in denen die Bereiche Regie, Look, Technical Directing und Producing abgedeckt sind. Bei der Entwicklung ihrer Ideen & Konzepte zu marktorientierten Prototypen werden sie durch nationale und internationale Dozentinnen und Dozenten betreut. Zudem werden sie von Mentorinnen und Mentoren, projektbetreuende Mitarbeitende des Animationsinstituts sowie durch die Abteilung Forschung und Entwicklung unterstützt. Dabei stehen den VR NOW Projekten Ressourcen des Animationsinstituts zur Verfügung.

Die Bewerbungsrichtlinien für die nächste VR NOW Runde sind hier ab Juni 2018 veröffentlicht.

Informationen zu den VR NOW Experience Days, die im Dezember 2017 am Animationsinstitut stattfanden, finden Sie hier.