Tina Ohnmacht

History of Animation

Tina Ohnmacht studierte neuere deutsche Literaturwissenschaft, englische und amerikanische Literaturwissenschaft und Kunst- und Medienwissenschaft in Konstanz und am Trinity College Dublin. Danach war sie Volont├Ąrin bei der Medien- und Filmgesellschaft Baden-W├╝rttemberg/Filmf├Ârderung.

Seit 2002 arbeitet sie am Animationsinstitut der Filmakademie Baden-W├╝rttemberg, zun├Ąchst als k├╝nstlerisch-wissenschaftliche Assistentin, dann als Studienkoordinatorin/Head of Studies f├╝r die Bereiche Animation und Interaktive Medien, und als freie Projektbetreuerin f├╝r die studentischen Diplomprojekte. Von 2003 bis 2005 war sie mitverantwortlich f├╝r die Programmkoordination der FMX Conference.

Zur Zeit ist sie Gastdozentin f├╝r Geschichte des Animationsfilms an der Filmakademie. Seit 2008 verantwortet Tina Ohnmacht den deutschen Teil des internationalen EU-gef├Ârderten Talentf├Ârderprogramms Animation Sans Fronti├Ęres.

Seit Fr├╝hjahr 2015 arbeitet sie au├čerdem an ihrer Dissertation zum Thema Wasser in Animationsfilmen am Lehrstuhl f├╝r Medienwissenschaft (Prof. Dr. Susanne Marschall) der Universit├Ąt T├╝bingen.

 

KONTAKT
Kontakt ├╝ber die Studienkoordination (Email)