Auftragsarbeiten

Das Animationsinstitut realisiert für und mit externen Unternehmen, Institutionen und Organisationen ein breites Spektrum an Auftragsproduktionen und Drittmittelprojekten. Unter Beachtung marktüblicher Rahmenbedingungen besteht über den Lehrbetrieb und das Studium hinaus die Möglichkeit zum Kontakt und Austausch innerhalb des Netzwerks aus Alumni, Studierenden, Mitarbeitenden und Dozierenden. Das Animationsinstitut steht dabei nicht nur in vermittelnder Funktion, sondern auch für Beratungs-, Konzeptions- und Entwicklungsarbeiten als direkter Ansprechpartner zur Verfügung. Ergänzend zu den Filmakademie-Aktivitäten im Bereich Auftragsarbeiten stehen diese Projekte und Produktionen im Einklang mit den Lehrinhalten des Animationsinstituts. Neben linearen Formaten (Animation, VFX, Infomercials…) sind dies insbesondere nicht-lineare Formate (Games, Apps, Installationen,…) sowie künstlerische Projekte und komplexe Medienarchitekturen.

Auftragsarbeiten werden gemäß den Anforderungen des Auftraggebenden realisiert und marktüblich budgetiert, sodass Teams und Auftraggebende gleichermaßen profitieren. Die Filmakademie stärkt ihren marktorientierten Ansatz und bleibt langfristig ein Partner der Studierenden. Gleichzeitig ist sie Vertragspartner und Garant für die vereinbarungsgemäße Umsetzung im abgesprochenen zeitlichen und budgetären Rahmen. Der Kunde profitiert von der unverbrauchten Leidenschaft, den kreativen Konzeptideen und der engagierten und professionellen Umsetzung der Produktionsteams. Neues mit Leidenschaft zu gestalten, außerhalb der Box zu denken, interessante Leuchtturmprojekte umzusetzen, das charakterisiert das Schaffen an der Filmakademie Baden-Württemberg auch im Bereich der Auftragsproduktionen.

Durch Auftragsarbeiten soll insbesondere der Medienstandort Ludwigsburg/Stuttgart strukturell gefördert werden, sodass sich Studierenden im Anschluss an das Studium eine gute Ausgangsbasis bietet, um in der Region ihre berufliche Zukunft zu finden. Diese Brücke vom Studium zur Berufswelt kann jungen Filmschaffenden einen wichtigen Startimpuls bieten. Nachfolgeprojekte werden oftmals eigenständig umgesetzt und bilden den Grundstein für langjährige und erfolgreiche Geschäftsbeziehungen. Mehr zu den Zielen und Arbeitsweisen zum Thema Auftragsarbeiten sind auf der Website der Filmakademie zu finden.

 

Kontakt

Alternativer Text
Christian Müller Herstellungsleitung Auftragsproduktionen und Talentinitiativen +49 7141/96982817 christian.mueller@filmakademie.de
Alexander Kreische Mitarbeit Auftragsproduktionen und Talentinitiativen +49 7141/969 82871 alexander.kreische@filmakademie.de