• A-
  • A+

| VR Tribes – Mit VR auf die Insel (Teil 1): Die Idee

Drei Völker einer einsamen Insel schließen sich zusammen, um ihre Welt gegen ein riesiges, mysteriöses Wesen zu verteidigen. Klingt wie der Plot eines Fantasyfilms? Tatsächlich handelt es sich aber um die Storyline des asymmetrischen VR Multiplayer-Spiels VR Tribes.

Der Prototyp des Games wird aktuell im Rahmen von VR NOW am Animationsinstitut entwickelt. Die Geschichte: Abseits jeglicher Zivilisation leben drei völlig unterschiedliche Völker auf einer Insel. Auf einer Seite, in dichten Wäldern, lebt das Waldvolk. Nicht weit davon entfernt, in den Bergen, hat sich das Bergvolk niedergelassen. Ganz am Ende der Insel lebt das Seevolk. Die drei Völker schließen sich aber zusammen, als ihre Welt von einem riesigen, mysteriösen Wesen bedroht wird.

Die Idee für VR Tribes hatte Game Engineer Florian schon länger im Kopf. Beim VR Experience Day im letzten Jahr wurde er auf VR NOW aufmerksam.
„Durch VR NOW in Kombination mit der MFG Team Funding Förderung haben wir überhaupt erst die Möglichkeit den Prototyp von VR Tribes zu realisieren. Durch das Mentoring Programm von VR NOW werden wir jeder Zeit gut beraten und bekommen viele hilfreiche Tipps in allen Bereichen der Game Entwicklung.“

Aktuell befindet sich das Team in den letzten Zügen der Entwicklung des Prototyps. „Natürlich erhoffen wir uns direkt nach Projektabschluss in die Produktion und anschließende Vermarktung zu gehen. Wir wollen alle VR Gaming Interessierten ansprechen – in VR Arcades, zu Hause und auf Messen und Ausstallungen.

Wer selbst in die Rolle der Inselvölker schlüpfen möchte, hat dazu am 06. November beim VR Experience Day am Animationsinstitut Gelegenheit.

Das Team

Content: Florian Denning, David Conde, Waldemar Schmidt
Production: Florian Denning
Technology: Waldemar Schmidt, Florian Denning
Visuals: David Conde
Animation: David Conde, Waldemar Schmidt