• A-
  • A+

| S.M.I.L.E. – Ein interaktives Wimmelbilderbuch (Teil 1): Die Idee

Hier triftt Augmented Reality auf analoge Wimmelbilder:

S.M.I.L.E. ist ein interaktives Buch für Kinder zwischen fünf und sieben Jahren, das mit Hilfe vonAugmented Reality eine Interaktion des Lesers mit der Spielwelt ermöglicht. Das S.M.I.L.E.-Universum besteht aus unterschiedlichen Planeten, die in Wimmelbildern dargestellt sind. Im Prototyp geht es um den Planet Konsuma, Kinder sollen den dort wohnenden Aliens bei ihrem ausufernden Müllproblem zu helfen. So lernen sie spielerisch den nachhaltigen Umgang mit Ressourcen.

Das Team von S.M.I.L.E. entwickelt den Prottypen ihre Idee aktuell im Rahmen der Talentförderinitiative VR NOW weiter.

Woher die Idee stammt? "Aus unseren Köpfen, die wir täglich mit Wimmelbüchern, Mangas, Podcasts und Mediation speisen", erklärt Creative Producer Michael Schranner. Das Team bestehend aus Alumni der Filmakademie erhofft sich von VR NOW, sich persönlich weiterzuentwickeln.

Hinter dem interaktiven Wimmelbilderbuch für die Kleinen steckt neben Spaß sogar noch ein Lerneffekt: "Ziel ist es Eltern zu erreichen, die sich unsicher sind in der Heranführung an digitale Medien. Wir wollen auf unterhaltsame Weise eine sanfte und pädagogisch wertvolle Heranführung an das Thema Smartphone für Kinder ermöglichen".

Auf dem Instagram-Account des Animationsinstituts gibt es jede Menge visuellen Content zu S.M.I.L.E. zu sehen - schaut vorbei!

Team

Michael Schranner
Filmemacher und Produzent. Hält als Creative Producer das Team zusammen.

Daniel Bahr
Motion Designer. Kümmert sich um Ideen, die visuelle Gestaltung, die Animationen.

Daniela Drewke
Filmemacherin und Producerin. Als Producerin durchforstet sie den Markt, recherchiert nach Chancen und verwaltet die Ressourcen.

Lukas Karwan
Filmemacher und Medienpädagoge. Arbeitet am Konzept und Ideen und behält die pädagogischen Aspekte im Auge.

Marc Fragstein
Sounddesign. Gibt unserem Projekt den passenden Ton.

André Wruszczak
Programmierer. Kümmert sich um die Programmierung der App.

Jasmin C. Dreyer
Illustratorin. Kümmert sich um den Look und die Zeichnungen.